3-Eibenedtrunde

Ab Bahnhof Steinbachbrücke eine  etwa 3 Stunden-Wanderung

Die Erlebniswanderung ist ein Rundwanderweg, der lt. Karte von der Empfehlung her im Uhrzeigersinn gewandert werden sollte. Der einfache Wanderweg verläuft ein kurzes Stück flussabwärts entlang der Alm über den neuen Almuferweg und biegt dann in Richtung Sausbach nach Norden ab. Nach ca. 1 Stunde erreichen wir die Kirche Heiligenleithen. Hinter der sehenswerten Kirche entspringt der bekannte Brunnen „Leonhardibründl“ mit besonderem Wasser für die Augen. Dann geht es in ca. 15 Minuten entlang der Eibenedtstraße direkt zum bekannten Drechsler-Pepi.

Dort lohnt sich ein Halt und beim Klingeln (bitte probieren!) hat man vielleicht Glück und kann dem Drechsler-Pepi bei seinen Drechslerarbeiten zuschauen. Sicherer ist natürlich sich  rechtzeitig vorher  bei ihm anzumelden. Anschließend geht es durch den Wald hinauf zum Friedenskreuz, das man nach ca. 1 Stunde Wanderung erreicht. Mit dem weiten Blick zu den umliegenden Bergen wie Hochsalm, Windhagkogel, Zwillingskogel und Traunstein in die eine Richtung und nach Norden weit übers Land bis Linz und ins Mühlviertel geht es dann wieder bergab durch den Bergwald. Nach ca. 30 Minuten liegt am Wegrand das Landgasthaus Holzing. Von dort sind es noch ca. 15 Minuten bis zum Bahnhof Steinbachbrücke. Eibenedtrunde zum Ausdrucken

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.