Mit dem Elektro-Car Renault-Twizy unterwegs im Almtal

Problemloses Bergauf und Bergab mit dem E-Car

Jeder redet von der Zukunft der E-Cars. Viele Berichte über neue leistungsstarke Antriebstechniken, hohe Beschleunigung und geräuschlose Fahrweise machen den Bürger neugierig. Doch der Kauf eines solchen Fahrzeugs erscheint angesichts der Investitionskosten und fehlender Förderungen noch in weiter Ferne.

Erste Eindrücke mit dem E-Car TWIZY
Am ersten Mai habe ich eine Testfahrt zum Hochberghaus im Almtal unternommen und war sehr positv überrascht. Ich hatte nicht den Eindruck das Fahzeug zu „schinden“, es ist tadellos hinaufgefahren.
Die langsamste Geschwindigkeit an der größten Steigung war 24 Km/h. Beim Herunterfahren war es auch nicht zum Fürchten, die Motorbremse (die gleichzeitig zum Neuladen des Akkus genutzt wird) und die vier Scheibenbremsen geben ein sicheres Gefühl.

Das Instrumentenfeld des twizy kurz vor der Testfahrt im Almtal   Mit E-Car Twizy unterwegs im Almtal   Elektrombil im Almtal Östereich Zwischenstopp

Mit dem E-Car auf dem Weg zum Hochberghaus im Almtal   Bei größter Steigung ist das E-Car noch 24 Kmh schnell   Angekommen, mit dem E -Car am Hochberghaus im Almtal

E-Car mit Flügeltüren auf, am Hochberghaus   Aufladevorgang E-Car bei Abwärtsfahrten durch die Bremskraft   E-Car Twizy in Grünau am Bahnhof im Almtal

Nach der Testfahrt im Almtal noch 75 % im Akku   Aufladen des E-Car an normaler Steckdose   Bereits nach einer Stunde ist das E-Car wieder komplett aufgeladen

Zu Hause (nähe Bahnhof Grünau) waren noch 75% im Akku und nach einer Stunde war er wieder vollgeladen.

Hier E-Car TWIZI mieten und das Almtal erkunden

Bei Panhuber in Pettenbach kann man den Renault-Twizy jetzt für Stunden- Tage oder auch für ganze Wochenenden kostengünstig mieten.

So kann man selbst in Erfahrung bringen wovon andere nur reden.

Es gilt der Führerschein für vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge (4-rädrige LKFZ). Der Führerschein kann ab 14,5 Jahre bei einer Fahrschule erworben werden. Die Fahrerlaubnis beginnt mit dem 15. Lebensjahr. Natürlich kann ein Führerscheinbesitzer mit der Klasse B (Autoführerschein) jederzeit das Fahrzeug benützen. Die Firma Panhuber sammelt derzeit die Anschriften von Fahrschulen in Oberösterreich. Bitte dort rückfragen.

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.